Kündigung Mietvertrag

Schutz vor Wohnungskündigung in der Corona Krise

Als Folge der Corona-Krise hat der Bundestag am 25.03.2020 folgende Änderungen im Mietrecht beschlossen: Miet- und Pachtverhältnisse über Räume oder Grundstücke können nicht mehr durch den Vermieter gekündigt werden, wenn vom 01.04.2020 bis zum 30.06.2020 die fällige Miete nicht geleistet wurde und die Nichtleistung auf den Auswirkungen der Corona Pandemie beruht. Hier muss ggf. der…

Neue Hartz IV-Sätze ab dem 01.01.2018

Die Re­gel­be­dar­fe in der Grund­si­che­rung für Ar­beits­su­chen­de (Hartz IV) nach dem Zwei­ten Buch So­zi­al­ge­setz­buch (SGB II) wer­den zum 01. Ja­nu­ar 2018 erhöht und ori­en­tie­ren sich an den Re­gel­be­darfs­stu­fen (RBS) nach dem Zwölf­ten Buch So­zi­al­ge­setz­buch (SGB XII). Im Fol­gen­den fin­den Sie ei­ne Über­sicht über die neu­en Un­terstützungs­leis­tun­gen:    

Mut­ter­schutz­ge­set­z reformiert

Die Abkürzung Mut­ter­schutz­ge­setz bzw. (MuSchG) steht ab dem 01. Ja­nu­ar 2018 nicht mehr länger für das „Ge­setz zum Schut­ze der erwerbstäti­gen Mütter“ son­dern für das „Ge­setz zum Schutz von Müttern bei der Ar­beit, in der Aus­bil­dung oder im Stu­di­um“. Durch die Re­form wer­den künf­tig auch Schüle­rin­nen, Aus­zu­bil­den­de, Prak­ti­kan­tin­nen und Stu­den­tin­nen in den Mut­ter­schutz mit ein­be­zo­gen.…